Die Meinung der SAP-Community Linux Kolumne MAG 1807

Hana, Linux und Blockchain

Pinguine auf fernsehern mit Linux als schrift
Geschrieben von Friedrich Krey, Suse

Bei dezidierten Geschäftsprozessen auf Blockchain zu setzen, macht absolut Sinn. SAP unterstützt Unternehmen aus diversen Branchen mit Blockchain Services. Hana und Linux sind quasi Blockchain-kompatibel.

An IoT, Künstlicher Intelligenz/Machine Learning oder Blockchain führt kein Weg vorbei. Derlei Technologien oder Methodiken sind zweifelsfrei in der Lage, Mehrwerte oder Nutzenvorteile für Unternehmen zu erbringen.

Allerdings braucht es einen Business-Case, kreierte neue Geschäftsmodelle oder konkrete Anwendungsanforderungen, bei denen dann die genannten Technologien als Basis dienen.

SAP stellt über die SCP und hier konkret SAP Leonardo entweder direkt einsetzbare Lösungen, Frameworks oder Services bereit. Sie sind darauf ausgerichtet, bestehende SAP-Anwendungslösungen zu ergänzen oder anzureichern, so S/4 Hana. In diesem Zusammenhang stellt SAP sicher, dass beispielsweise verwendete SAP Blockchain Services mit dem „Digital Core“ S/4 Hana nahtlos zusammenarbeiten. Egal, ob es sich um S/4 On-Premise oder S/4 Hana Cloud handelt.

Integration ohne Medienbrüche

Das bedeutet konsequenter Weise, dass die Hana Platform beziehungsweise die In-Memory Database Hana als wichtige Infrastrukturkomponente in der Lage sein muss, Daten mit Blockchain-Charakter zu verarbeiten beziehungsweise eine Blockchain (Netzwerk)-Integration sicherzustellen.

Darüber hinaus ist eine Blockchain-Datenverarbeiten mit allen übrigen Business-Daten zu gewährleisten. Selbstverständlich hat gleichzeitig die Betriebssystemplattform, konkret: Linux, damit umzugehen oder muss ebenfalls (zusätzlich) die Blockchain-Nutzung bedarfsgerecht unterstützen.

Das Tandem SAP Hana und Suse Linux Enterprise Server (SLES) for SAP Applications hat sich in Praxiseinsätzen im SAP-Mission-Critical-Umfeld vielfach bewährt.

Von Vorteil für SAP-Anwenderunternehmen ist dabei die Tatsache, dass SLES for SAP Applications mit speziellen nutzenbringenden Funktionen für die Verwendung im SAP-Umfeld aufwartet.

Sie wurden in enger Zusammenarbeit mit SAP entwickelt. Etwa, um eine hohe Performance von Hana mit sicherzustellen, Hana-Deployments zu beschleunigen, Replications zu automatisieren, die Security zu erhöhen und vieles andere mehr. Wovon SAP-Anwender nachweislich profitieren.

Enterprise- und Blockchain-Daten

Die Blockchain-Hana-Integration wird mit SAP Hana 2 SP3 bereitgestellt. Im Vordergrund dabei steht eine unkomplizierte Blockchain-Datennutzung, beziehungsweise die einfache Verwendung von Blockchain-Services via SAP Cloud Platform mit einer bidirektionalen Replikation – und einer nahtlosen Integration von SAP-Business-Daten.

Zum Tragen kommt in diesem Zusammenhang ein einheitliches SQL-Interface zwischen der Hana-Datenbank (On-Premise/Cloud-Version) und Blockchain (-Daten).

Suse SLES for SAP Applications unterstützt diese Art von Hana-Blockchain-Erweiterung oder -Einbindung. Schließlich sind Blockchain und Linux eng miteinander verbunden. Und zwar zum einen über eine übergreifende Open-Source-Initiative namens Hyperledger.

Sie hat die Förderung von Blockchain-Technologien zum Ziel und wurde 2015 ins Leben gerufen. Gehostet wird sie von der Linux Foundation! Zahlreiche namhafte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, IT-Firmen wie Anwenderunternehmen, sind mit von der Partie und treiben den Blockchain-Einsatz nach vorn.

Zum anderen gibt es Blockchain-Deployments (mit entsprechender Hardware) unter Linux. Möglich wäre ein Blockchain-Deployment via Suse CaaSP 2.0, die eine Kubernetes Implementierung zusammen mit einer Automatisierung für Container-Orchestrierung, -management und Securityframework umfasst sowie für SAP Data Hub zertifiziert ist.

Sei es Blockchain, KI/Machine Learning oder IoT. Es zeigt sich einmal mehr, dass Suse Linux Enterprise Server for SAP Applications in der Lage ist, neue Technologien wirkungsvoll zu unterstützen und damit Zukunftskompatibilität oder Investitionsschutz für Anwenderunternehmen bedeutet.

https://e-3.de/partners/suse-linux-gmbh/

Über den Autor

Friedrich Krey, Suse

Friedrich Krey ist Head of SAP Alliances and Partners EMEA Central
SUSE Linux GmbH sowie einer unserer geschätzten E3 SAP Community Magazin Kolumnisten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2