MAG 1804 SAPanoptikum & Short Facts

Die Welt vertraut Deutschlands Cloud

[shutterstock.com: 649666951, Shirobokov Alexandr]
[shutterstock.com: 649666951, Shirobokov Alexandr]
Geschrieben von E-3 Magazin

The Software Alliance hat eine weltweite Untersuchung zu den politischen Rahmenbedingungen für Cloud Computing vorgestellt. Deutschland liegt auf Rang 1 der 24 untersuchten Länder.

Deutschland bietet laut dem „2018 Global Cloud Computing Scorecard“ effektive Gesetze zum Schutz von E-Commerce und zur Cybersecurity sowie eine gute Unterstützung von internationalen Standards und Interoperabilität.

Bei der Studie wurden einzelne Länder in Bezug auf die Eignung für die erfolgreiche Verbreitung und das Wachstum von Cloud-Computing-Diensten analysiert.

Die aktuelle Studie zeigt durch ihre überarbeitete Methodik noch klarer auf, welche politischen Maßnahmen das exponentielle Wachstum von Cloud Computing während der vergangenen fünf Jahre unterstützt haben.

Dabei wurden vor allem die Bereiche Datenschutz, Cybersecurity-Gesetzgebung und Breitband-Infrastruktur noch stärker beachtet. Hinter Deutschland folgen mit geringem Abstand Japan und die USA.

Das Schlussfeld bildet eine kleine Gruppe von Ländern, die einen rein nationalen Ansatz verfolgen: Russland, China, Indonesien und Vietnam. In vielen Ländern wird die Gesetzgebung zum Datenschutz modernisiert und verfeinert. Dies betrifft vor allem grenzüberschreitende Datenströme.

In einigen Ländern sind jedoch noch keine angemessenen Datenschutzgesetze in Kraft. Schwellenländer verzögern die Verabschiedung cloudfreundlicher Gesetze und behindern ihr Wachstum.

Beispiele dafür sind Regularien, die Cloud-Service-Providern erhebliche Beschränkungen auferlegen, so etwa die Auflage zur lokalen Datenspeicherung. Auch das Fehlen von Cyber-Schutzmaßnahmen wirkt sich negativ aus.

Bsa Grafik

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2