MAG 1802 Personal

Personalzentrum in der Wolke

[shutterstock.com:668083186, vectorfusionart]
[shutterstock.com:668083186, vectorfusionart]
Geschrieben von E-3 Magazin

SAP kündigt mit dem SuccessFactors People Central Hub eine neue Lösung an, mit der Kunden cloudbasierte Mitarbeiter- und Organisationsdaten einfacher und schneller nutzen können.

Bisher war die Integration von Mitarbeiter- und Organisationsdaten aus unterschiedlichen Systemen komplex und kostspielig. Der SuccessFactors People Central Hub soll nun dieses Problem lösen, indem er diese Daten aus Altsystemen in einem zentralen, cloudbasierten Hub konsolidiert.

Dort werden sie dann in SAP-Unternehmensanwendungen wie S/4 Hana ­integriert und bereitgestellt. Das skalierbare Tool soll SAP-Kunden die Digitalisierung des Personalwesens und den Weg in die Cloud erleichtern.

Vorkonfigurierte Schnittstellen, die von SAP entwickelt und gepflegt werden, erlauben es, die Kosten und Risiken einer teuren und komplexen Punkt-zu-Punkt-Integration von Mitarbeiter- und Organisationsdaten in andere SAP-Unternehmenssysteme zu verringern.

Kunden haben die Möglichkeit, die kürzlich neu gestaltete mobile Anwendung für iOS-Geräte schnell einzusetzen, die im Rahmen einer Partnerschaft mit Apple entwickelt wurde. Die Integration älterer HR-Kernlösungen von Drittanbietern mit SAP-Lösungen – einschließlich S/4 und Fieldglass – und der bessere Zugriff auf Mitarbeiter- und Organisationsdaten im gesamten Unternehmen können Kunden den Umstieg in die Cloud und die Digitalisierung von HR-Prozessen erleichtern.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2