MAG 1802 Szene

Logistik 4.0 zwischen Mensch und Maschine

LogiMat Kopie
Geschrieben von E-3 Magazin

Mehr als 1500 Aussteller präsentieren von 13. bis 15. März 2018 auf der LogiMat in Stuttgart „Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ“.

Über alle Branchensegmente hinweg nutzt ein Großteil der Aussteller die LogiMat als Plattform für die erstmalige Präsentation ihrer Innovationen und Weltneuheiten.

Übergreifend zentrales Thema der Aussteller ist die Einbindung moderner Technologien und Materialien in zukunftsfähige Lösungen für die Herausforderungen unter Industrie 4.0, Logistik 4.0, dem Internet der Dinge (IoT) und der damit verknüpften Digitalisierung.

„Das spiegelt sich im Motto der LogiMat 2018, ‚Intralogistik aus erster Hand: Digital – Vernetzt – Innovativ‘ ebenso wider wie das nachhaltige Thema ‚Zusammenarbeit zwischen Mensch und Maschine‘“

hebt Messeleiter Peter Kazander, Geschäftsführer des Veranstalters Euro­expo, hervor.

„Das Gros der internationalen Aussteller präsentiert – nicht selten als Weltpremiere – intelligente und innovative Lösungen für die aktuellen Herausforderungen in der Intralogistik.

Sie werden getrieben durch die Digitalisierung der Geschäftsprozesse sowie durch die Anforderungen an Erfassung, Verarbeitung, Filterung und Bereitstellung digitalisierter Daten, die zur Steuerung effizienter, zunehmend automatisierter Prozesse in In­tralogistik und Supply Chain erforderlich sind.“

Basis für den vernetzten Informationsaustausch in Intralogistik und Supply Chain bildet, neben den AutoID-Technologien zur Codierung und Erfassung, eine intelligente IT-Infrastruktur.

In den Hallen 8 und 10 stellen die Software-Unternehmen ihre Neuentwicklungen und Lösungsansätze für zukunftsfähiges Warehouse-, Transport- und Supply Chain Management mit durchgängig vernetztem Datenaustausch vor.

Neben effizienter Prozesssteuerung sowie Funktionen und Algorithmen für intelligente Filterung und Analyse der Daten stehen dabei insbesondere Apps und IT-Plattformen im Fokus. Die vorgestellten Neuheiten ermöglichen unter anderem mit IoT-Chips innovative Tracking-Lösungen inklusive Füllstandüberwachung via Cloud.

Darüber hinaus vertieft das Rahmenprogramm die aktuellen Fragestellungen und Entwicklungstrends mit mehr als 30 Fachforen sowie drei seriellen Live-Events und zeigt im Rahmen des „Forum Innovationen“ mit täglich mehr als 40 Fachvorträgen bewährte Praxislösungen auf.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2