KI Kolumne OS

Revolutioniert Machine Learning das Datenmanagement?

Permanent wachsende Mengen an Daten jeder Couleur und Rechenkapazitäten, die überall günstig verfügbar sind: Das sind die beiden Faktoren, die uns in das Zeitalter des Machine Learning befördern. Sind Unternehmen bereit dazu?

Künstliche Intelligenz, kurz KI, ist dieser Tage ohne jeden Zweifel das heißeste Thema in der IT. Der weltweit größte Hedgefonds Bridgewater Associates arbeitet an einer Software, mit der sich das Tagesgeschäft automatisieren lässt, einschließlich Einstellungen und Kündigungen sowie strategischer Entscheidungen. Babylon, ein britisches Unternehmen aus dem Gesundheitssektor, hat 60 Millionen US-Dollar für die Entwicklung eines KI-Doktors aufgenommen, der ohne menschliche Hilfe Diagnosen stellen und die Wahrscheinlichkeit zukünftiger gesundheitlicher Probleme abschätzen kann. Analysten zufolge nutzen 44 Prozent der Organisationen bereits KI oder planen den Einsatz in den nächsten zwei Jahren, weitere 38 Prozent denken darüber nach. KI seit 60 Jahren Das Ganze kommt nicht überraschend oder plötzlich: An KI geforscht wird schon seit mehr als 60 Jahren, allerdings kommt der Einsatz […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.