MAG 1712 SAPanoptikum & Short Facts

Datavard goes Down Under

[shutterstock.com:603577589, John Crux]
[shutterstock.com:603577589, John Crux]
Geschrieben von E-3 Magazin

Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard eröffnet ein Büro in Brisbane, Australien.

Nach der Anfang des Jahres gegründeten Niederlassung in Singapur setzt die Dependance in Down Under die internationale Expansion der Spezialisten für Analytics, Datenmanagement und System Operations im SAP-Umfeld fort.

Datavard hat mittlerweile zwölf Niederlassungen in EMEA, den USA und APJ. Australien zählt zu den zehn wichtigsten Märkten für Anwendungssoftware. Gartner prognostizierte für den Bereich Software und IT-Services ein Wachstum von 10,2 Prozent für 2017. Insbesondere der SAP-Markt ist in den letzten Jahren stark gewachsen.

„Australische Unternehmen sind global sehr aktiv. In Firmen und öffentlichen Einrichtungen liegt der Schwerpunkt aktuell auf der Digitalisierung und Erneuerung der technischen Infrastruktur.Gordon Hang Gong

Sie vertrauen dabei auf eine lokale Betreuung und räumliche Nähe zum Anbieter“, erläutert Ekrem Namazci, Regional Managing Director, Datavard APJ.

„Mit unserem neuen Büro in Brisbane setzen wir unseren Anspruch ‚locals for locals‘ nun auch in Aus­tralien um.“

 

Unter der Leitung von Gordon Hang Gong baut Datavard ein lokales Vertriebs- und Support-Team auf, das ausschließlich SAP-Anwenderunternehmen aus Australien und Neuseeland betreut.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2