MAG 1712 SAPanoptikum & Short Facts

IoT in every Port

SAP Segler
Geschrieben von E-3 Magazin

SAP Leonardo sticht in See: IoT schießt keine Tore, definiert aber die Grenzen des Segelsports neu.

SAP unterstützt das Segelteam AkzoNobel bei der Segelregatta Volvo Ocean Race 2017/2018 dabei, die Leistungsfähigkeit der Crew zu verbessern. Im Rahmen des gemeinsamen Innovationsprojekts stattet SAP fünf Crewmitglieder mit biometrischen Sensoren aus.

Dabei sollen Informationen zu Leistung und dem Erschöpfungsgrad der Segler während des Rennens erfasst und analysiert werden. Der Skipper kann die Auswertungen während des Rennens über eine Softwareanwendung anzeigen und zur Leistungsoptimierung nutzen.

So kann er besser dafür sorgen, dass die Segler körperlich und mental in Topform sind. SAP setzt bei diesem Projekt Edge Computing für das Internet der Dinge (IoT) auf Grundlage der Technologie SAP Leonardo IoT Edge ein.

IoT Edge Computing ermöglicht das Verarbeiten, Speichern und Analysieren von Sensordaten auch ohne Internet- oder sonstige Datenverbindung. Sobald die Boote einen der zwölf Häfen der Regatta anlaufen, werden mit SAP Leonardo IoT-Foundation-Analysen auf der SAP Cloud Platform ausgeführt, die auf Prognosen und maschinellem Lernen basieren.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2