IA4SP Kolumne

Neue Szenarien bei der Implementierung

Bei der Einführung von SAP-Cloud-Lösungen in einem Rollout-Szenario sind im Vergleich zu bisherigen SAP-Systemen neue Szenarien möglich. Dadurch eröffnen sich Potenziale für die Durchführung eines Rollouts.

Um die sich ergebenden Möglichkeiten exemplarisch zu verdeutlichen, wird hier ein konkretes Szenario beschrieben: Ausgangs­situation ist ein Produktivsystem, in dem sich bereits mehrere Vertriebsniederlassungen befinden. Nun soll eine weitere Niederlassung in diesem Tenant abgebildet werden (Single-Tenant-Struktur). Die neue Niederlassung liegt im gleichen Land und soll zu Beginn des neuen Geschäftsjahrs den Betrieb aufnehmen. Ein Template existiert und gibt vor, dass alle Niederlassungen Prozesse und Reporting in gleicher Art und Weise nutzen. Die Implementierung kann in folgende Phasen unterteilt werden: Festlegen des betriebswirtschaftlicher Umfangs („Scoping“), Definition der Organisationsstruktur, Konfigurieren des Systems („Fine Tuning & Erweiterung“) sowie Pflegen von Grund- und Stammdaten. Da keine zusätzlichen Anforderungen abgebildet werden müssen, kann das bestehende Scoping verwendet werden. Die Organisationsstruktur muss ergänzt werden. Die zusätzliche […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.