Pinguine auf fernsehern mit Linux als schrift

Digitalisierung: Die Technologien sind da – warum sie nicht nutzen?

Es gibt für SAP-Anwender gewisse Aufholnotwendigkeiten bei der Digitalisierung. Das brachte die neue DSAG-Umfrage ans Licht. Infrastrukturinnovation dafür – Standards auf Open-Source-Basis – steht bereit. Man muss sie nur nutzen.

Die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) hat beim diesjährigen Jahreskongress in Bremen Ende September richtigerweise abermals das Thema Digitalisierung in den Mittelpunkt gerückt. Was auch eine Umfrage der Anwendervereinigung, durchgeführt im Vorfeld des Kongresses, bestätigte. Demnach sehen über 90 Prozent der Befragten, dass die digitale Transformation große bis sehr große Auswirkungen auf die IT-Abteilung hat. Gleichwohl ist gerade mal bei 31 Prozent der digitale Transformationsprozess weit oder sehr weit fortgeschritten. Oder anders herum: 69 Prozent sind in puncto digitale Transformation nicht sehr weit oder haben nicht begonnen. Das bedeutet offenkundig: Es besteht Handlungsbedarf bei den DSAG-Mitgliedern oder SAP-Anwendern! In sich schlüssiges Plattformkonzept Moderne und nutzenbringende SAP-Lösungen für die digitale Transformation sind da – samt Infrastrukturkomponenten und -technologien, die zahlreiche Innovationen quasi „im […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.