Editorial

[shutterstock:379587745, Brian A Jackson]

Lizenzpflichtige Bots, IoT, KI und Blockchain

Auch auf dem DSAG-Jahreskongress in Bremen wurde das Thema indirekte Nutzung nicht hinreichend gelöst. Wer muss zukünftig Lizenzen zahlen und was wissen die Bestandskunden über die Pläne der SAP.

In ihrer Bildungsarbeit haben SAP und DSAG gemeinsam versagt. Die jüngste Umfrage des Anwendervereins zeigt nicht nur deutlich, dass ERP/ECC 6.0 mit AnyDB noch immer hoch im Kurs steht, sondern dass die Bestandskunden kaum etwas von den „Innovationen“ der SAP wahrnehmen – und verstehen ohnehin nicht! Das Delta zwischen DSAG-Arbeitskreisen und SAP-Wirklichkeit ist groß. Die digitale Transformation betrifft organisatorische, betriebswirtschaftliche und technische Themen. Diese Revolution der Informationstechnologie und in der Aufbau- und Ablauforganisation fast aller SAP-Bestandskunden lässt sich nur gemeinsam, transparent und partnerschaftlich bewältigen. Stattdessen existiert in der IT-Community ein „Egoismus“, der nur ein Ziel kennt: Mehr Umsatz! Zahlreiche Bestandskunden aus der SAP-Community beklagten sich beim E-3 Magazin über das zunehmend „verkaufsorientierte“ Verhalten der SAP. Gemeinsamer Tenor: Wenn früher der […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.