MAG 1710 Personal

Personalmeldungen Oktober 2017

Human Res 1710
Geschrieben von E-3 Magazin

NTT Security verpflichtet Christian Koch, cbs erweitert Geschäftsleitung. Das und mehr lesen Sie jetzt in unseren Personalmeldungen.

HR 1 1710

NTT Security hat Christian Koch als Senior Manager GRC und IoT/OT verpflichtet. Er übernimmt die Leitung der Competence Center GRC und IoT/OT.

Im Mittelpunkt steht der Ausbau des bestehenden GRC-Consulting-Teams, um Unternehmen noch flexibler und mit breiterem Portfolio zu beraten. Dabei ist Koch für die Weiterentwicklung aktueller Kernthemen wie Information-Security-Management-Systeme, Risikomanagement, Business-Continuity-Management oder Datenschutz und GDPR sowie den Ausbau des bestehenden Tool- und Service-Portfolios rund um GRC verantwortlich.

Außerdem fokussiert sich Koch auf IoT (Internet of Things) und OT (Operational Technology). Dabei erweitert er das umfangreiche Know-how von NTT Security in Bereichen wie Car Security, der Absicherung von Produktionsnetzen und der Verwaltung von Device-Identitäten.

Im Mittelpunkt steht auch bei diesen Technologien der Aufbau eines branchenspezifischen Consulting-Teams, das zur Aufgabe hat, das Beratungsportfolio von der Risikobewertung bis hin zur Implementierung von komplexen IoT/OT-Lösungen zu erweitern.

„Besonders im Zuge der 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung gewinnen alle Aspekte von GRC für viele Unternehmen an Relevanz“

erklärt Koch.

Koch ist Diplomingenieur für Informationstechnik und verfügt über mehr als sechzehn Jahre Erfahrung in der Informationssicherheit. Neben seiner langjährigen Tätigkeit beim IT-Sicherheitsdienstleister Secaron war er beim TÜV Rheinland tätig. 

www.nttsecurity.com

HR 2 1710

Seit einigen Wochen verstärkt Markus Geib die Geschäftsleitung der Heidelberger Unternehmensberatung cbs Corporate Business Solutions.

Neben Gründer und Geschäftsführer Harald Sulovsky, Rainer Wittwen (Consulting Director Landscape Transformation/Financials), Stefan Risse (Internationale Rollouts) und Holger Scheel (Director Sales & Marketing) ist er das fünfte Mitglied der cbs-Geschäftsleitung.

Geib ist bereits seit 2005 bei cbs und als Consulting Director für die Bereiche Globale ERP-Lösungen, Logistik/Supply Chain Management, Manufacturing, Customer Development, Sales & Distribution, Master Data Management sowie die Themen Internet of Things (IoT) & Industrie 4.0 verantwortlich.

Daneben hat er wegweisende S/4-Pionierprojekte bei Großkonzernen umgesetzt. Des Weiteren betreute er SAP-Rollouts aus den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Pharma & Health­care, Medizintechnik, Automotive und Hightech. Zudem leitet Geib die cbs Labs, in denen Berater und Softwareingenieure die digitalen End-to-end-Geschäftsprozesse der Zukunft entwickeln.

Außerdem ist Geib für das im Juni 2017 eröffnete cbs-eigene Technologie-Zentrum in Kuala Lumpur verantwortlich. Geib absolvierte bis 1999 sein Studium als Diplom-Wirtschaftsingenieur an der Fachhochschule in Karlsruhe. Anschließend stieg er bei Gesis (IT-Beratung der Salzgitter AG) ein und kam dort später als Berater und Projektleiter zum Einsatz. Im Jahr 2005 wechselte der SAP-Experte zu cbs.

www.cbs-consulting.com

HR 3 1710

Eperi, ein Anbieter von Cloud-Datenschutzlösungen (CDP), hat mit Holger Mönius einen neuen Sales Director DACH. Die erfahrene Führungskraft im Bereich Cloud-Sicherheit unterstützt Eperi im Vertrieb der Verschlüsselungslösung Gateway.

Mönius wechselt von CipherCloud, wo er für den Vertrieb von Lösungen zur Cloud-Sicherheit, Datenschutz und Compliance verantwortlich war, zu Eperi. Er betreute dort unter anderem Kunden aus den Bereichen Financial Services, Versicherung, Healthcare, Telekommunikation und Gaming. Zudem arbeitete er mit Anbietern von führenden Cloud-Service-Dienst­leistungen wie Salesforce, SAP und ServiceNow zusammen.

Zuvor vertrieb er ­bereits erfolgreich IT- und Sicherheitslösungen für Secure Islands Technologies, Websense und Trustwave. Insgesamt bringt er mehr als 23 Jahre Sales-Erfahrung mit, in denen er Großkunden wie die Bundesagentur für Arbeit, Kirch Media, Siemens, T-Systems oder die Deutsche Börse gewann.

„Ich freue mich sehr auf die Herausforderung bei Eperi. 2018 wird ein wichtiges Jahr für den Datenschutz bei Unternehmen, und das Eperi Gateway wird dabei im Zentrum stehen“, erklärt er.

www.eperi.de

HR 4 1710

Das Business-Intelligence- und Analytics- Beratungsunternehmen Mayato hat das Managementteam seiner österreichischen Tochterfirma erweitert. Friedrich Winter wird in Zukunft als Managing Partner die strategische Weiterentwicklung von Mayato AT maßgeblich mitbestimmen.

Der Manager verfügt über mehr als 18 Jahre Erfahrung in der Unternehmensberatung und den Bereichen Business Intelligence und Analytics. Vor seiner Tätigkeit bei Mayato verantwortete er als Senior Industry Consultant bei Teradata die Märkte Österreich und Osteuropa.

Zuvor leitete Friedrich Winter als Vice President of Proposition Management bei T-Mobile Austria das Angebotsmanagement der Zweitmarke tele.ring. Nils-Henrik Wolf, Geschäftsführer von Mayato AT, freut sich über den neuen Partner:

„Seine langjährige Erfahrung im Business-Intelligence- und Analytics-Umfeld, gepaart mit tiefgreifenden Kenntnissen im Telekommunikationsmarkt, passt hervorragend in unser Portfolio.“

Insbesondere in internationalen Projekten habe er seine Fähigkeit als „Bindeglied“ zwischen Business und IT unter Beweis gestellt.

www.mayato.com

HR 5 1710

Questback, ein Anbieter softwarebasierter Befragungslösungen, baut sein Schweizer Vertriebsteam aus. Mit Michael Langenbach als Enterprise Account Executive betreut auch ein Experte mit langjähriger SAP-Vertriebserfahrung den Schweizer Enterprise-Markt.

Der gebürtige Badener und studierte Wirtschaftsinformatiker fokussiert sich auf Kunden aus der Finanz- und Versicherungsbranche sowie aus dem Bereich Consumer Goods und Retail. Langenbach blickt auf 18 Jahre Erfahrung im Software-Vertrieb zurück, neben SAP war er auch im Vertrieb von Sage und Oracle tätig.

Mit der Teamvergrößerung kommt Questback der wachsenden Nachfrage nach Befragungsmanagement in der Schweiz nach und intensiviert die Vor-Ort-Betreuung. Mit Nora Sells als Account-Managerin und Philippe Dupont als Enterprise Account Executive gehen zwei weitere Experten im Software-Vertrieb für Questback an den Start.

„Unsere bisherigen Aktivitäten in der Schweiz zeigen, dass immer mehr Unternehmen großen Wert auf effektive Mitarbeiter- und Kundenbefragungen legen, um sich langfristig Wettbewerbsvorteile zu sichern“

sagt Matthias Frye, Regional Manager Zentraleuropa bei Questback. 

www.questback.de

Avaloq hat Stefan Benz zum Head of Digital & Front ernannt. Der Anbieter von Bankensoftware möchte damit die Implementierung seiner Digitalisierungsstrategie vorantreiben. Benz blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung im Finanzdienstleistungssektor zurück, etwa Lotus/IBM oder Credit ­Suisse.

www.avaloq.com

SugarCRM hat den langjährigen SAP-Manager Kai Petzelt zum Vice President of Product Marketing ernannt. Petzelt kommt von SuccessFactors, wo er als Vice President of Product Marketing tätig war. In dieser Position verantwortete er die Con­tent-Marketing-Strategie.

www.sugarcrm.com/de

Der Stadtrat von St. Gallen hat mit Christian Geiger einen Chief Digital Officer eingestellt. Der Politik- und Verwaltungswissenschaftler ist zurzeit akademischer Mitarbeiter der Stadt Ulm. Er unterstützt die Stadt bei der Umsetzung des strategischen Handlungsfeldes „Smarte Stadt“. 

www.stadt.sg.ch

Omada, führender Anbieter im Bereich Identity Governance und Administration, hat Lars Freund zum neuen Vice President Consulting für die Region DACH ernannt. Der promovierte Diplomchemiker verantwortet bei Omada den Bereich Consulting für die Region Deutschland, Österreich und die Schweiz.

www.omada.net

Kudelski Security verstärkt seine Präsenz im deutschsprachigen Raum: Der IT- und Technologiespezialist Geert Houben wird als Senior Key Account Executive die Expansion seines DACH-Sales-Teams verantworten. In seinen vorherigen Positionen arbeitete er für Qualys, Ispin und Nexthink. 

www.kudelskisecurity.com

KeyIdentity, ein Anbieter von hoch skalierbaren und schnell einsetzbaren Multi-Faktor-Authentifizierungslösungen (MFA) mit Open-Source-Kern, hat Manuela Kohlhas zum Head of Marketing berufen. Kohlhas kommt vom IT-Systemhaus Proact Deutschland.

de.keyidentity.com

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2