IA4SPBANNER

SAP-Workflows mobilisieren

Papier ist out. Arbeits- und Genehmigungsprozesse digital ohne Medienbruch gehören heute zum guten Ton. Seit sich Smartphone und Tablet auch im Unter­­nehmen durchgesetzt haben, sollen elektronische Workflows ebenso mobil werden.

Unter der Federführung eines Kunden wurden vor der Projektarbeit die Themen im IA4SP-Partnerverband eingehend diskutiert und anhand der konkreten Kundensituation konzeptioniert. Die größten Herausforderungen im Projekt waren die Anpassung an moderne Browser ohne aufwändige Neuprogrammierung der Weboberflächen, die Unterstützung mobiler Geräte sowie die gemeinsame Nutzung von verschiedenen Benutzeroberflächen: SAP GUI, WebDynpro und mobile Devices. Im Unternehmen wird international für alle Mitarbeiter ein Workflow genutzt, um Investitionen zu beantragen und alle weiteren Kommunikationsprozesse zu steuern: Es können Rückfragen gestellt, Dokumente angefügt und Genehmigungsschritte an andere Mitarbeiter weitergeleitet werden. Die Businesslogik liegt mit technischen Attributen und Ereignisse im SAP-System. „Der Investitionsworkflow ist ganz zentral in unserem Unternehmen verankert und wird intensiv genutzt. Darum ist es wichtig, dass er stabil funktioniert. „Wenn wir […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.