Das-aktuelle-Stichwort

S/4 und der Mittelstand

Seit November 2015 ist S/4 Hana Enterprise Management auf dem Markt und bildet spätestens ab dem Release 1610 alle relevanten Geschäftsprozesse eines integrierten Unternehmens ab. Dennoch gibt es viele offene Fragen, die insbesondere Unternehmen beschäftigen, welche SAP ERP ECC 6.0, 4.7 oder gar noch SAP R/3 im Einsatz haben.

Ob sich S/4 Hana aber erfolgreich durchsetzt, wird sich vor allem bei Mittelständlern entscheiden, die auf ihr ERP setzen, nicht aber das neueste Release im Einsatz haben. Insbesondere Unternehmen aus dem Mittelstand führen das Ende des von der SAP vorgegebenen Wartungszeitfensters (2025) für SAP ERP als größte Motivation an, um sich überhaupt mit dem Thema S/4 Hana zu beschäftigen. Maßgebliche Vorteile von S/4 Hana im Sinne einer vereinfachten Datenstruktur sowie ein Wegfall von Sperren bei massiven Materialbewegungen haben für Unternehmen des Mittelstands, seien es Gastransporteure oder öffentliche Verwaltungen, keinen bahnbrechenden Mehrwert. Wirklichkeit des Mittelstands Wesentlich für mittelständische Unternehmen ist, ein ERP-System funktional effizient zu nutzen und die Mehrheit der Geschäftsprozesse abdecken zu können. Argumente dieser Natur fehlten auf den großen […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.