Cloud Computing Kolumne O

Big Data wird Enterprise Ready

Big Data entwickelt sich immer mehr zum elementaren Teil der operationalen Systemlandschaft. Für den Erfolg sind eine Strukturierung der Big-Data-Architektur und Integration mit der bestehenden prozessorientierten SAP-Welt entscheidend.

Moderne, komplexe, sensorgestützte Systeme erzeugen enorme Datenmengen: Schon jetzt generieren teilautonom fahrende Autos über 25 Gigabyte pro Fahrzeug und Stunde. Solche Datenmengen lassen sich mit einer klassischen IT-Landschaft nicht mehr bewältigen – von einer Echtzeitauswertung ganz zu schweigen. Nur mit einer entsprechenden Big-Data-Strategie lässt sich diese exponentiell anwachsende Datenmenge nutzbar machen. Während aber der Einsatz bei hochspezialisierten Datenanalysen seit Jahren tägliche Praxis vieler Unternehmen ist, steht eine Integration in die restliche IT-Landschaft oft noch aus. Als Kern der Big-Data-Welt steht dabei das Open-Source-Framework Hadoop zur Verfügung. Dieses wächst sowohl stetig in seiner Mächtigkeit als auch in seiner Komplexität aufgrund der vielen verfügbaren Erweiterungen, wie z. B. Apache Kafka und NiFi. Diese Erweiterungen kommen oft direkt von den großen Unternehmen des […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.