MAG 1706 Wirtschaft

IoT-Dienste für die Fertigung

[shutterstock.com:502896985, Zapp2Photo]
[shutterstock.com:502896985, Zapp2Photo]
Geschrieben von E-3 Magazin

SAP nimmt am E‑Factory-Alliance-Partnerprogrammvon Mitsubishi Electric teil.

Im Rahmen einer Kooperation arbeiten SAP und Mitsubishi Electric an neuen IoT-basierten Diensten, damit Unternehmen von langfristigen Analysen ihrer Fabrikdaten profitieren können.

Dazu zählen etwa die Fernverwaltung von Geräten und Verbindungen, die Überwachung von Produktionsstatus und Anlagenverfügbarkeit sowie vorausschauende Wartung.

Über SAP Asset Intelligence Network können Unternehmen ihre Daten zur Anlagenverwaltung bereitstellen und die Kommunikation mit Dienstleistern verbessern.

Mit SAP Hybris Cloud for Customer erhalten Service-Teams Hilfe bei der Wartungsplanung; Techniker bekommen mobilen Zugriff und eine Augmented-­Reality-Anwendung, um Probleme schneller zu erkennen und zu beheben.

„Bei der Digitalisierung geht es darum, Menschen, Dinge und Unternehmen intelligent zu vernetzen“

erklärte Rolf Schumann, Senior Vice President und Global General Manager im Bereich Platform and Innovation bei SAP.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2