IA4SP Kolumne

Wertschöpfende Transformation statt klassischer Digitalisierung?

Der IA4SP-Themenkreis „Digitale Transformation und disruptive Geschäftsmodelle“ unterstützt innovative SAP-Kunden und -Partner bei der wertschöpfenden Gestaltung der digitalen Transformation.

Erfolgsgeschichten wie Airbnb, Spotify oder Uber und ihre disruptiven Geschäftsmodelle sorgen für Inspiration und Aufbruchsstimmung.

Allerdings stellen sich in der Praxis viele B2B-Angebote als reine Optimierungsmaßnahmen heraus, bei denen die Digitalisierung im Mittelpunkt steht und die Transformation in den Hintergrund gerät. Da fällt es vielen SAP-Kunden schwer, ganzheitliche Projektinitiativen zur digitalen Transformation zu ergreifen.

Theorie

Hierzu bietet der IA4SP-Themenkreis „Digitale Transformation und disruptive Geschäftsmodelle“ eine dreistufige Handlungsempfehlung: In der Stufe 1 geht es um die Konkretisierung der Vision und Definition der Ziele der Veränderung.

Es geht vor allem um die Frage, ob eine klassische Optimierung oder ein Quantensprung zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit angestrebt wird.

In der Stufe 2 wird der Fokus auf die Wertschöpfung der Transformation gerichtet, die mit den Potenzialen der Digitalisierung realisiert wird.

Schließlich geht es in der Stufe 3 um den übergreifenden Ansatz zur Geschäftsmodell-Innovation, da Quantensprünge der Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit mit partiellen Optimierungen in einzelnen Bereichen kaum zu erreichen sind.

Zur systematischen Identifikation und Bewertung der individuellen Potenziale der digitalen Transformation für SAP-Kunden und -Partner nutzen Mitglieder dieses IA4SP-Themenkreises die von SellPerformance entwickelte Methode „T2V – Transform2Value“.

Praktik

Die praktische Umsetzung dieser Methode zur gezielten Geschäftsmodell-Innovation erfolgt in drei Schritten: Im ersten Schritt wird die Branchenlogik infrage gestellt.

Welche Auswirkungen haben die neuen Innovationen auf Ihre Branche und Ihr Unternehmen? Könnte beispielsweise das Geschäftsmodell von Uber führenden Paket-Dienstleistern große Investitionen in Personal und Fuhrpark ersparen?

Im zweiten Schritt geht es um die kreative Kombination bewährter Geschäftsmodell-Muster. Dabei ergibt sich die Einmaligkeit des Geschäftsmodells aus der besonderen Kombination bewährter Geschäftsmodell-Muster.

Beispielsweise können anbieterübergreifende Portale neu sein für die Versicherungswirtschaft, sie sind aber nicht neu für die Welt. Im dritten Schritt wird der Einsatz bewährter Good Practices erfolgreicher digitaler Innovatoren überprüft. Eignen sich einzelne Good Practices wie „Fehlerkultur“ zum beschleunigten Erfolg der digitalen Transformation in Ihrem Unternehmen?

In Anbetracht der Vielfalt der Anforderungen der wertschöpfenden Transformation bündelt dieser IA4SP-Themenkreis die Kompetenzen und Erfahrungswerte von circa 20 innovativen SAP-Partnern, die mit abgestimmten Leistungen einen aktiven Beitrag zum Erfolg von Transformationsprojekten bei SAP-Kunden und -Partnern leisten. Zum Leistungsspektrum gehören u. a.

Vorgehensmodell für ganzheitliche Transformation: Von effizienter Geschäftsmodell-Innovation über individuelle Bewertung der Eignung neuer Technologien bis hin zur Umsetzung der Veränderungsziele mit SAP und weiteren innovativen Lösungen.

Praktische Beispielszenarien zur Geschäftsmodell-Innovation aus unterschiedlichen Branchen wie Automobil, Maschinenbau, Dienstleistung oder Finanzwirtschaft.

Marktstudien zu Trends und besonderen Anforderungen einzelner Branchen wie Banken.

Pragmatische und innovative Lösungen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der SAP-Kunden in Branchen wie Finanzdienstleistung oder produzierende Industrie.

Dieser IA4SP-Themenkreis verbindet digitale Transformation mit innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen, unterstützt SAP-Kunden und -Partner bei der Nutzung der Potenziale neuer Technologien wie S/4 Hana und steigert gezielt ihre individuelle Wettbewerbsfähigkeit.

Interessierten SAP-Kunden und -Partnern bietet dieser IA4SP-Themenkreis firmenspezifische Workshops zu „Geschäftsmodell-Innovation“ und „Wertschöpfende Transformation mit Innovationen der SAP“.

Bei Interesse kontaktieren Sie bitte [email protected]

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.