Pinguine auf fernsehern mit Linux als schrift

Blick zurück und nach vorn – Suse feiert 25-Jahr-Jubiläum

Suse hat die Linux-Durchdringung beim IT-Enterprise-Einsatz entscheidend mitgeprägt. Im SAP-Umfeld im Besonderen. Dieses Jahr feiert der Open-Source-Pionier Suse sein 25-Jahr-Firmenjubiläum. Ein Blick zurück und nach vorn.

Im September dieses Jahres feiert Suse den 25. Geburtstag. Natürlich ist ein derartiger Markstein ein schöner Anlass, kurz innezuhalten oder das Erreichte Revue passieren zu lassen und den Blick ein wenig nach vorn zu richten. Blick zurück: Seinerzeit, bei der Firmengründung 1992, war das quelloffene Betriebssystem Linux noch extrem jung, hatte doch erst ein Jahr zuvor Linus Torvalds im Netz verkündet, dass er an einem freien Betriebssystem arbeite, und um Mitarbeit geworben. Linux war also noch weit entfernt vom Enter­prise-IT-Einsatz und galt eher als etwas für Freaks. Doch den Firmengründern Roland Dyroff, Thomas Fehr, Burchard Steinbild und Hubert Mantel wohnte die Vision und der Glauben inne, dass es Linux einmal schafft, vor allem in Rechenzentren reüssieren zu können. Ihr Unternehmen […]

Lesen Sie weiter!

(Ältere Beiträge können Sie ohne Abo-Beschränkung lesen)

Informieren Sie sich HIER über unsere Abos

Sie sind schon Abonnent?

Passwort vergessen?

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.