MAG 1702 Wirtschaft

Apache-Hadoop- Integration in SAP

[shutterstock:566751796, Run always]
[shutterstock:566751796, Run always]
Geschrieben von E-3 Magazin

Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard und Cloudera, ein Anbieter einer Plattform für Datenmanagement und -analyse, haben eine Partnerschaft geschlossen.

Mit der Kooperation will Datavard die Hadoop-Integration für SAP-Anwenderunternehmen erleichtern und Big-Data-Architekturen aus einer Hand anbieten.

Die Nearline-Sto­rage-Lösung Datavard OutBoard ist bereits für Cloudera 5 zertifiziert. Cloudera

„Hadoop ist für SAP-Anwenderunternehmen ein spannendes Thema, das im Zusammenspiel mit Hana die ideale Daten- und Anwendungsplattform für die digitale Transformation ergibt.

Das sehen wir sowohl am hohen Interesse unserer Kunden und vor allem an der stark steigenden Anzahl an Projekten, die wir begleiten dürfen.

Wir freuen uns daher sehr, dass wir mit Cloudera den inhaltlich führenden Anbieter von Hadoop-Distributionen als Partner gewinnen konnten“

erläutert Gregor Stöckler, Datavard-CEO.

„Durch die Kooperation schlagen unsere Produkte die Brücke zwischen Hadoop und SAP noch besser und ermöglichen unseren Kunden die Hadoop-Integration in SAP einfach und kosteneffektiv.“

„Big Data sind der Treibstoff für die digitale Transformation. Aber viele unserer Kunden nutzen dabei keine einheitliche Infrastruktur, sondern mehrere separate Plattformen, darunter auch in zunehmendem Maße die In-memory-Plattform Hana“

kommentiert Alexander Picker, Director Channels & Alliances bei Cloudera.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2