MAG 1611 Szene

Tiefer Einblick in den digitalen Wandel

[shutterstock:565304929, Artistdesign13]
[shutterstock:565304929, Artistdesign13]
Geschrieben von E-3 Magazin

Beim zehnjährigen Jubiläum des M2M Summit zeigten Branchengrößen und Start-ups neueste Lösungen rund um IoT & Co.

Unter dem Motto „Digital Transformation powered by M2M“ trafen sich zur Jubiläumsveranstaltung Anwender und Experten aus aller Welt, um sich über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Vernetzung zu informieren.

Heiß diskutiert wurde u. a. über die Themen Standardisierung, Datenschutz und Industrie 4.0 – mitunter durchaus kontrovers.

Zudem wurden Wege aufgezeigt, wie auch der Mittelstand von der Vernetzung profitieren kann.

Viele Start-ups wie Logarithmo, Kepler Communications und Cybus nutzten die Gelegenheit, auf sich und ihre Lösungen für M2M-Konnektivität oder auch Industrie-4.0-Anwendungen aufmerksam zu machen.

Vor allem dem Mittelstand wurden neue Wege aufgezeigt, wie mit dem richtigen Know-how und Mut zum digitalen Wandel neue Abläufe und Geschäftsfelder angestoßen werden können.

Dabei standen vor allem die Themen Internet of Things (IoT), Standardisierung, Data Management und Security im Mittelpunkt.

Ein interessanter Aspekt war auch die teils unterschiedliche Sichtweise auf die Vernetzung und einzelne Themenbereiche wie Industrie 4.0.

So berichteten Vertreter der finnischen Delegation, dass der Fokus in Finnland nicht schwerpunktmäßig auf modernen Vernetzungslösungen für Industrie 4.0 liegt, sondern alle Bereiche des Lebens berücksichtigt und einbezogen werden: von der Fertigung über den Handel und die Energieversorgung bis hin zum vernetzten Heim.

Bereits beim Networking-Event am ersten Veranstaltungstag kam es zu ersten Gesprächen für nationale und internationale Kooperationen.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2