interview with 2 persons

Warum Lenovo für Hana-Landschaften?

Lenovo System x und SAP arbeiten seit Jahren zusammen, um gemeinsamen Kunden innovative IT-Lösungen zu liefern. Bereits mit der Marktverfügbarkeit der ersten SAP-In-memory-Lösung 2006 hat Lenovo damit begonnen, In-memory-Systeme für SAP-Kunden zu liefern.

Gemeinsam mit dem SAP-Entwicklungsteam haben wir von Beginn an Entwicklungen und Kundenprojekte zu SAP Hana erfolgreich umgesetzt. Mit der Erfahrung und der x6-Technologie von Lenovo SAP Hana Appliances und Hana-TDI-Lösungen ist Lenovo ein wichtiger, verlässlicher Partner von SAP und seinen Kunden.

Daher verfügt Lenovo derzeit über eines der größten Portfolios an SAP-zertifizierten Lösungen für Hana. Die Lenovo-Lösungen für Hana basieren auf hochwertigen Lenovo-X6-Servern, die für besonders hohe Enterprise-Computing-Anforderungen und insbesondere für sehr großen Memory-Bedarf sowie mainframevergleichbare Zuverlässigkeit entwickelt wurden.

screenshot-2016-12-02-um-14-12-54Durch die herausragenden RAS-­Features werden nicht nur ungeplante Ausfallzeiten vermieden; Möglichkeiten wie Rolling Firmware Update (Updates ohne Beeinträchtigung der Perfor­mance) sowie das modulare Design reduzieren auch die geplanten Downtimes auf ein Minimum.

Hohe Energieeffizienz, einfache Implementierung und Systemmanagement-Werkzeuge zur Erzielung geringer Gesamtbetriebskosten ergänzt durch ein umfassendes Angebot an Service- und Supportdienstleistungen von Lenovo runden das Angebot für Hana ab.

Welche Vorteile bietet Lenovo noch?

Der Vorteil der Lenovo-Lösung für den Kunden ist die nahezu unbeschränkte Skalierbarkeit der Systeme auf der Basis der einfach zu erweiternden Building Blocks.

Auf Basis der x3850/x3950-Server können sie mit „scale up“ von 126 GB bis 12 TB in einem System wachsen und mit „scale out“ für analytische SAP-Anwendungsszenarien auf Basis der 4-TB-Knoten auf bis zu 376 TB.

Bei Lenovo sind für die Erweiterung der Appliance-Lösung keine aufwändigen Netzwerk- und SAN-Infrastrukturen nötig.

Sie profitieren von einer einheitlichen und einfach zu bedienenden Systemlandschaft. Dadurch reduzieren sich Komplexität und Kosten der zukünftigen Hana-Umgebung.

Auf Basis dieser Server betreiben Sie auch die Lenovo-Lösungen für SAP Hana Tailored Datacenter Inte­gration (TDI).

Eine weitere Wahlmöglichkeit bietet Lenovo mit der Hana Certified Enterprise-Storage-Lösung. Auf Basis der x3650 Server und der Suse-Enterprise-Storage-Lösung haben Sie alle Möglichkeiten hinsichtlich Wachstum, Performance und Verfügbarkeit.

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.