MAG 1610 Personal

Hilfekits für Arbeiten 4.0

[shutterstock.com:575818093, EstherQueen999]
[shutterstock.com:575818093, EstherQueen999]
Geschrieben von E-3 Magazin

Die Zukunft Personal, Europas größte Messe für Personalmanagement, führt von 18. bis 20. Oktober 2016 das Topthema Arbeiten 4.0 mit dem Schwerpunkt „The Employee Experience“ weiter.

Digitalisierung soll nicht zum Selbstzweck werden, sondern die Mitarbeiter bei ihrer Arbeit bestmöglich unterstützen.

Während mehr als 650 Aussteller in vier Messehallen Softwaretools und weitere Hilfekits für die Digitalisierung zeigen, loten Personalexperten aus dem In- und Ausland auf mehr als zehn Bühnen die Zukunft der Arbeitswelt aus.

Die HR-Leitmesse ist ein Treffpunkt der SAP-Community:

Input gibt es nicht nur am SAP-Messestand

Referenten Nikolaus Krasser von Pentos hat Tipps und Tricks für SuccessFactors im Gepäck.

Was kann Technologie leisten und braucht man Software für die Gestaltung der Arbeitswelt? In einer Diskussionsrunde stellen sich Marktplayer kritischen Fragen.

Zudem präsentiert die Zukunftsinitiative Personal (ZiP) auf der Messe eine Metastudie zur Digitalisierung.

Zu den Keynote-Speakern gehören der Mathematiker Gunter Dueck und Gravity-Payments-Gründer Dan Price, der auf sein Millionengehalt verzichtete, um jedem seiner Mitarbeiter mindestens 70.000 Dollar zu zahlen.

Zum Messeauftakt wird erstmals der HR Innovation Award an die innovativsten Produkte und Dienstleistungen vergeben.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2