MAG 1609 Wirtschaft

Technologiepartnerschaft

MobX Docware
Geschrieben von E-3 Magazin

MobileX und Docware haben eine Partnerschaft geschlossen, um die mobile Lösung MIP for Field Service mit einer Software für Ersatzteilkataloge als optionalem Modul zu erweitern.

Docware ist ein Anbieter von interaktiven Ersatzteilkatalog- und Service-Informationssystemen. Durch die Integration von Parts-Publisher, der modularen Lösung für den After-Sales-Service, in MobileX-MIP for Field Service erhalten Servicetechniker im Außendienst direkten Zugriff auf Ersatzteil-, Service- und Produktdaten und können den Serviceprozess so optimieren.

MIP for Field Service ist eine mobile Lösung, die die komplette Abwicklung des Serviceeinsatzes von der Beauftragung bis zum fertigen Servicebericht abdeckt. Durch die Integration von Parts-Publisher in MIP for Field Service können die Techniker mit ihrem mobilen Endgerät beim Kunden auf Stücklisten, Explosionszeichnungen, Fotos, 3D-Modelle, Schaltpläne, Preise, beschreibende Dokumentationen wie Handbücher aus verschiedenen Datenquellen (ERP, PLM, CMS, DMS, CAD-System) zugreifen.

So können sie sich über bestimmte Geräte oder ganze Baugruppen informieren, Bestellungen anlegen oder auch Kosten­voranschläge für Ersatzteile vor Ort beim Kunden erstellen.

Für eine monatliche oder jährliche Wartung von Maschinen sind im Ersatzteilkatalog bereits alle benötigten Wartungskits hinterlegt, sodass sie der Techniker nicht mehr einzeln zusammensuchen muss.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2