MAG 1609 Szene

Systemcopying im Wandel

[shutterstock.com:373276159, corund]
[shutterstock.com:373276159, corund]
Geschrieben von E-3 Magazin

Größere und komplexere Systemkopien zu erstellen wird für SAP-Anwenderunternehmen immer wichtiger.

Empirius, Automationsspezialist im Bereich SAP-Basis, unterstützt die veränderten SAP-Systemcopy-Zeiten mit weiterentwickelten Tools und bedarfsgerechtem Consulting.

Seit geraumer Zeit rücken bei Kunden zusätzliche beziehungsweise erweiterte Anforderungen beim Einsatz von Tools für das automatisierte SAP-Systemcopying in den Fokus:

„Man kann sicherlich von einem Trend sprechen. Bei der Realisierung von SAP-Systemkopien werden die Erfordernisse der Unternehmen umfangreicher und komplexer. Und Automationstools haben das zu berücksichtigen“

so Hans Haselbeck, Geschäftsführer vom Automations- und SAP-Basisspezialisten Empirius.

Der Kundenbedarf beinhalte zwar auch eine klassische oder normale System­kopien-Erstellung, z. B. eines ERP-Systems respektive Komponenten davon oder eines BW-Systems, umfasse aber mittlerweile mehr: so etwa die Kopienerstellung von kompletten SAP-Systemlandschaften, paralleles Systemcopying, integrierte Mandantenkopien, Datenanonymisierung, Transport-Queue-Wiederherstellung nach einer Systemkopie, SAP-Sandbox-Generierung oder Behandlung von Non-SAP-Systemen beim Duplizieren samt Datenbank-Restore.

Alle genannten und weitere Realisierungsfelder im Bereich „Automatisierte SAP-Systemkopienerstellung“ berücksichtigt Empirius mit der BlueCopySuite. Wobei die Suite-Komponenten/-Tools BlueSystemCopy, BlueLandscapeCopy, Blue Clone und Blue Anon gemäß Firmenangaben einzeln lizenzier- und nutzbar sind.

Darüber hinaus bietet der Münchener Automationsspezialist eine Reihe von Consultingservices zur SAP-Systemkopien-Erstellung, aber auch in Sachen SAP-Basis an.

Aus der Sicht von Haselbeck „geht bei den SAP-Bestands­kunden mit den gestiegenen Anforderungen im Bereich SAP-Systemkopienerstellung auch ein erhöhter Bedarf an Consultingleistungen einher“.

Empirius präsentiert wie auch in den Jahren zuvor auf dem Jahreskongress innerhalb der Ausstellungsebene.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2