IA4SP Kolumne

S/4-Hana-Implementierungen benötigen starke Partner

SAP bringt immer mehr Funktionen in S/4 Hana. Gleichzeitig werden bestehende Lösungen aus R/3-Zeiten zurückgebaut. Bei den SAP-Partnern besteht ein riesiger Informationsbedarf.

Neben offiziellen Veranstaltungen von SAP bietet der IA4SP-Verband im Rahmen des Arbeitskreises Applications eine Plattform zum Austausch sowohl
mit SAP als auch der Partner untereinander.

In den Arbeitskreisen sind regelmäßig Experten von SAP anwesend, die nicht nur die neuesten Entwicklungen vorstellen, sondern auch für einen intensiven Austausch mit den Partnern zur Verfügung stehen.

Darüber hinaus tauschen sich die Teilnehmer des Arbeitskreises auch über ihre eigenen Erfahrungen mit S/4 aus. Neben den technischen und funktionalen Merkmalen von S/4 Hana spielt hierbei natürlich die Annahme des Produktes im Markt eine große Rolle.

Viele Kunden warten aktuell noch ab, welche Funktionen z. B. in der Logistik SAP dieses Jahr noch bereitstellen wird, um in eine detaillierte Einführungsplanung einzusteigen.

Andere jedoch möchten als „First Mover“ sehr früh in S/4-Implementierungsprojekte einsteigen; u. a. auch, um ihre Anforderungen bei SAP zu adressieren und die Entwicklung des Produktes möglichst zu beeinflussen.

Das IA4SP-Mitglied cbs unterstützt mehrere Kunden bei S/4-Hana-Implementierungsprojekten. Dabei haben alle Kunden nicht nur das ERP-System infrage gestellt, sondern die gesamte Applikationslandschaft.

Damit diskutiert man nicht mehr nur über S/4, sondern muss sich auch mit allen anderen SAP-Produkten auseinandersetzen. Dabei kommen auch alle Cloud-Lösungen der SAP auf den Prüfstand.

Zum Beispiel sind Fragen zu beantworten:

  • Soll der Beschaffungsprozess mittels S/4 Hana oder mit Ariba abgebildet werden?
  • Soll die Reisekostenabrechnung in Concur durchgeführt werden?

Um ihre Kunden bei diesen Fragestellungen zu beraten, greift die cbs auf ihr Partnernetzwerk zurück. Es stellt sich jedoch heraus, dass etablierte Partner dabei oft nicht helfen können.

Das Angebot an Beratern zu den SAP-Cloud-Lösungen ist noch sehr klein. Warum also nicht auf die IA4SP zurückgreifen, um die richtigen Partner zu finden?

Mit mehr als 130 Mitgliedern bietet die IA4SP hierfür eine gute Plattform. Wer sich zu S/4 Hana informieren möchte, sollte am nächsten Treffen des Arbeitskreises am 16.11.2016 teilnehmen.

Wer noch nicht Mitglied ist, hat die Möglichkeit, als „Schnupperer“ an zwei Veranstaltungen teilzunehmen.
Infos dazu unter: [email protected]

Das könnte Sie auch interessieren

0 Kommentare

Dein Kommentar

Möchten Sie uns Ihre Meinung zum Thema sagen?
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.