MAG 1609 Szene

Process Mining mit S/4

[shutterstock.com:450441286, Tithi Luadthong]
[shutterstock.com:450441286, Tithi Luadthong]
Geschrieben von E-3 Magazin

Das digitale Zeitalter stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen: Geschäftsprozesse werden zunehmend komplexer, IT-gestützten Abläufen fehlt es an der nötigen Transparenz.

Die Folge: Unternehmen verlieren schnell den Überblick darüber, wie effizient ihre eigenen Prozesse wirklich sind.

Genau hier setzt die Big Data-Technologie Process Mining von Celonis an. Sie fügt die in verschiedenen IT-Systemen gespeicherten, einzelnen Prozessschritte wieder zusammen und analysiert IST-Prozesse in Unternehmen automatisch und End-to-End.

Dabei bietet sie einen umfassenden Einblick in tatsächliche Abläufe, versteckte Schwachstellen und Optimierungspotenziale. Die Auswertung wird kontinuierlich und in Echtzeit an den sich ändernden Datenbestand angepasst und ermöglicht vollkommene Transparenz zu jedem Zeitpunkt.

Statt die meiste Zeit bei der Problemanalyse zu verlieren, können sich Unternehmen direkt auf Maßnahmen zur Steigerung der operativen Effizienz und damit der Gewinne konzentrieren.

Damit SAP-Kunden und -Partner das volle Potenzial von Process Mining nutzen können, haben SAP und Celonis im vergangenen Jahr eine globale Reseller-Partnerschaft abgeschlossen.

Process Mining bringt vollständige Transparenz in Geschäftsprozesse und bietet Unternehmen alle notwendigen Informationen, um Flaschenhälse zu beseitigen, Kosten zu senken und Prozesse effizienter zu machen.

Der Erfolg einzelner Optimierungsmaßnahmen kann wiederum sofort wieder visualisiert und ausgewertet werden.Die Technologie lässt sich einfach auf alle Branchen, Unternehmensbereiche und jeden digitalen Prozess anwenden und wird bereits bei über 200 Kunden aus mehr als 15 Branchen eingesetzt, Auf dem Jahreskongress präsentiert Celonis, wie Process Mining insbesondere auf Basis von S/4 Hana optimal umgesetzt werden kann.

Michael Ullrich und Alexander Mack von Siemens zeigen, wie ihr Unternehmen Process Mining bereits erfolgreich einsetzt. Mit rund 1000 Usern ist Siemens der weltweit größte Nutzer von Celonis Process Mining. Das Unternehmen setzt in mehr als 30 Prozessen auf volle Prozesstransparenz, um seine Abläufe effizienter zu machen.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2