MAG 1609 Szene

EU-Datenschutzgrundverordnung

[shutterstock.com:311599526, Olivier Le Moal]
[shutterstock.com:311599526, Olivier Le Moal]
Geschrieben von E-3 Magazin

Das Inkrafttreten der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) stellt einen großen Schritt in der Datenschutzdiskussion dar – mit weitreichenden Konsequenzen.

Die EU-Datenschutzgrundverordnung verdeutlicht Unternehmen einmal mehr die Notwendigkeit, Vorkehrungen dafür zu treffen, um in Zukunft die Daten ihrer Kunden adäquat schützen zu können.

Doch wie können Unternehmen die neuen Richtlinien IT-technisch am besten umsetzen? Welche Möglichkeiten gibt es?

Anonymisierung, Pseudonymisierung und Datensperrung sind beispielhafte Schlagworte, die in diesem Zusammenhang sehr häufig zu hören sind. Um Unternehmen mit SAP-Systemen bei der erforderlichen Umsetzung der datenschutzrechtlichen Richtlinien zu unterstützen, hat Natuvion, eine IT-Consultingfirma mit Sitz in Walldorf, die interne Abteilung „Professional System Security“ gegründet und ihr Portfolio erweitert.

Von der juristischen Beratung über die Auditierung und Analyse vorhandener SAP-Systemlandschaften und -prozesse bis hin zur Realisierung und Begleitung notwendiger datenschutz­sichernder Maßnahmen – der Beratungsservice umfasst die ganzheitliche Betrachtung und Betreuung aller relevanten Aspekte zum Schutz sensibler Daten gemäß der neuen EU-DSGVO.

Um der neuen Datenschutzgrundverordnung in jeder Hinsicht gerecht werden zu können, hat sich die Professional System Security breit aufgestellt. Firmen bietet sich die Gelegenheit, unter den angebotenen Produkten einen auf sie maßgeschneiderten Lösungsansatz anzufordern und sich allgemein über ihre technischen Möglichkeiten – Datenauskunft, Datenlöschung und -sperrung bis hin zur Anonymisierung von Daten – zu informieren.

Interessierte Firmen haben auch die Möglichkeit, direkt auf der Webseite in einem Shop Testinstallationen für ausgewählte IT-Lösungen zu erwerben. So kann beispielsweise Test-Data-Anonymization (TDA) kostengünstig getestet werden, eine firmeneigene Lösung, die für die Anonymisierung und Identifikation personenbezogener Daten in SAP-Systemen entwickelt wurde.

Aufgrund der geringen Komplexität, zugleich aber hohen Flexibilität ist das Tool in der Lage, sich den Veränderungen in Systemlandschaften problemlos anzupassen. Es ermöglicht darüber hinaus nicht nur die Anonymisierungsfunktionalität für ein einziges System, sondern ist erweiterungsfähig und kann für andere Systeme adaptiert werden.

Bereits vorhandene, eventuell kostenintensive Anonymisierungstools können somit durch ein einziges Programm ersetzt werden.

https://e-3.de/partners/natuvion-gmbh/

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2