MAG 1604 Szene

100 Milliarden Euro für Breitband?

2016
Geschrieben von E-3 Magazin

Um die vernetzte Produktion der Zukunft voranbringen zu können, muss Deutschland in den nächsten zehn Jahren allein 100 Milliarden Euro in den Ausbau des schnellen Internets investieren.

Staatssekretär Matthias Machnig vom Bundeswirtschaftsministerium forderte auf einer Konferenz des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) einen Investitionsschub von 10 Milliarden Euro pro Jahr.

Ein solcher Schub privater Investitionen in den Breitband-Netzausbau sei für die erfolgreiche Digitalisierung der Wirtschaft eine entscheidende Voraussetzung, sagte Machnig. Gerade kleine und mittlere Unternehmen müssten auf dem Weg in das Internet der Dinge und Dienste mitgenommen werden, forderten Machnig und der brandenburgische Ministerpräsident Dietmar Woidke auf der Potsdamer Konferenz am HPI.

SAP-Entwicklungsvorstand Bernd Leukert erklärte auf der HPI-Konferenz, er erwarte eher eine Verlagerung von Arbeitsplätzen als einen Verlust. Allerdings müsse künftig jeder ein Mindestmaß an digitaler Kompetenz besitzen, da es kaum noch rein manuelle Arbeitsvorgänge geben werde.

Anzeige

 
 

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2