Die Meinung der SAP-Community IA4SP-Kolumne MAG 1604

Kunden und Partner durch das Netzwerk

IA4SP Kolumne
Geschrieben von E-3 Magazin

Für ein gut funktionierendes Partner-Ökosystem wird es immer wichtiger, dass sich die Partner nicht nur bilateral mit SAP, sondern auch untereinander abstimmen.

Die Grundidee der IA4SP ist es, durch ein Netzwerk von SAP-Beratern, -Implementierern und -Kunden gemeinsam mehr Einfluss auf SAP ausüben zu können.

SAP schätzt diese gemeinsame Erarbeitung von Verbesserungsvorschlägen in Themenkreisen. Hier tauschen sich regelmäßig Experten aus IT, Marketing und Vertrieb über aktuelle Themen vor Ort, per WebEx oder Telefonkonferenz aus.

Bei den Treffen baut man schnell und einfach Kontakt zu gleichgesinnten Kollegen auf und arbeitet an gemeinsamen Verbesserungsvorschlägen. Es geht dabei nicht um den Eigenvertrieb, sondern um das Kennenlernen der Unternehmen und Spezialisten, die bei den eigenen Projekten unterstützen können bzw. tieferes Wissen oder Kontakte für bestimmten Themen haben.

Man spricht hier offen über aktuelle oder vergangene Projekte: Wo gibt es Stolpersteine? Wo fehlt es an Ressourcen? Wer kann unterstützen?

Man lernt sich gegenseitig kennen und weiß, wen man für zukünftige Projekte oder spezielle Probleme anfragen kann. Zudem stützt die aktive Teilnahme am Netzwerk die Positionierung in der Branche und trägt zur weiteren Bekanntheitssteigerung bei – vor allem für junge oder stark spezialisierte Unternehmen ein nicht zu unterschätzender Faktor in der Kundenansprache.

So konnte Parsionate in und durch die IA4SP sich gezielt als Experte für PIM, MDM und E-Commerce positionieren.

Gerade stark spezialisierte Partner profitieren nicht nur vom Wissenstransfer und der Werbewirkung in der Community. Die enge Zusammenarbeit mit dem Hybris-PCM-Team und den Netzwerk-Partnern bildet einen wichtigen Bestandteil in der Neukundenakquise.

Auch hier gilt der allgemeine Marketinggrundsatz:

„Eine persönlich ausgesprochene Empfehlung bewirkt x-mal mehr als klassische Werbeversprechen.“

Ein wichtiger Grundsatz für das IA4SP-Netzwerk ist die Gegenseitigkeit. Denn per se sind viele der Partner im freien Markt Konkurrenten.

Der IA4SP-Kodex verpflichtet die Mitglieder, sich gegenseitig zu helfen und gemeinsam das SAP-Ökosystem zu bauen, Informationen der Mitglieder und über deren Kunden vertraulich zu behandeln und keine Kunden und Mitarbeiter abzuwerben.

So wird auch die zukünftige Zusammenarbeit der Mitglieder ermöglicht und ein größtmöglicher Gewinn für alle Mitglieder sichergestellt.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2