MAG 1310 Wirtschaft

Eine Milliarde US-Dollar für SAP Ventures

[shutterstock:157728773, Lightboxx]
[shutterstock:157728773, Lightboxx]
Geschrieben von E-3 Magazin

Nach Rekordergebnissen im Jahr 2013 stärkt SAP Ventures seine Strategie mit einem neuen Fonds und einem erweiterten Team, das Unternehmern und Start-ups hilft, schneller zu wachsen und erfolgreich zu sein.

SAP Ventures, eine unabhängige, an die SAP angeschlossene Risikokapitalgesellschaft, hat am 2. Oktober bekannt gegeben, dass über 650 Millionen US-Dollar für den neuen Fond SAP Ventures Fund II beschafft wurden.

Mit dem Hana Real Time Fund, einem Dachfonds mit einem Volumen von 405 Millionen US-Dollar, der in Risikokapitalfonds für die Frühphasenfinanzierung von Start-up-Unternehmen investiert, hat SAP Ventures in zwölf Monaten neue Mittel von über einer Milliarde US-Dollar eingeworben.

Mitsamt dem Ventures Fund I, einem Fonds mit einem Volumen von 353 Millionen US-Dollar, der 2011 aufgelegt wurde, ist das verwaltete Vermögen des Unternehmens auf mehr als 1,4 Milliarden US-Dollar gewachsen.

SAP Ventures kündigte außerdem an, ein Team aus zehn Personen aufzubauen, das eng mit Portfoliounternehmen zusammenarbeiten und ihnen den Kontakt zu Kunden und Partnern für die Markteinführung sowie zu Technologie- und Branchenexperten im Kunden– und Partnernetz ermöglichen wird. Dieses soll in den USA, Europa und Asien angesiedelt sein.

SAP Ventures verzeichnete 2013 mit zwölf Börsengängen und Unternehmenskäufen Rekordergebnisse. Fünf der Portfoliounternehmen (Control 4, Just Dial, Marin Software, Tremor Video und Violin Memory) gingen an die Börse.

Sieben (Aepona, Apriso, Datria, ExactTarget, Ignite, ScaleIO und Voxeo) wurden übernommen.

„SAP Ventures ist ein zentraler Partner für Innovationen und die intellektuelle Erneuerung von SAP. Er hilft uns, das Kunden– und Partnernetz weiter auszubauen, dem einige innovative Unternehmensgründer, Entwickler und Risikokapitalgeber angehören“

sagte Vishal Sikka, SAP-Vorstandsmitglied.

„Wir denken, dass wir eine neue Art von Risikokapitalfonds darstellen. Wir haben den Vorteil, dass wir einerseits unabhängig sind und trotzdem vom Zugang zu einem der größten globalen Netze aus Firmenkunden und Partnern in der Welt profitieren“

sagte Nino Marakovic, CEO und Managing Director von SAP Ventures. Wir können daher Unternehmern helfen, bewährte Methoden für Kundenakquisition und internationales Wachstum zu nutzen. Sie erhalten eine optimale Kombination aus unabhängiger Finanzierung und den Beziehungen eines Großunternehmens.“

SAP Ventures

SAP Ventures ist eine Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Vermögen von über 1,4 Milliarden US-Dollar, die eine Zusammenarbeit mit Venture-Capital-Unternehmen auf der ganzen Welt anstrebt.

SAP Ventures kann als unabhängige Beteiligungsgesellschaft unter dem Dach der SAP die Beziehung zu SAP und seinem Kunden– und Partnernetz zum Vorteil seiner Portfoliounternehmen und Fondsmanager nutzen.

SAP Ventures wurde 1997 gegründet und hat in mehr als 125 Unternehmen in fünf Kontinenten investiert. Das Unternehmen verwaltet zurzeit zwei Fonds: den SAP Ventures Fund I (Fond in Höhe von 353 US-Dollar, der 2011 aufgelegt wurde) und den SAP Ventures Fund II (Fond in Höhe von 651 US-Dollar, der 2013 aufgelegt wurde).

Beide Fonds investieren in IT-Unternehmen, die sich im Wachstumsstadium befinden. Fund I beteiligt sich an LinkedIn, Exact Target, Endeca, OpenX, Criteo, DocuSign, Fitbit und Box.

Der Hana Real Time Fund ist ein Dachfonds mit einem Volumen von 405 Millionen US-Dollar, der 2012 gegründet wurde. Der Fonds investiert weltweit direkt oder über Fondsmanager in Start-up-Unternehmen in der Frühphase, die sich auf die Entwicklung von Echtzeit-Anwendungen und die Nutzung des Potenzials von Big Data als Motor für Geschäftsvorteile konzentrieren.

Über den Autor

E-3 Magazin

Information und Bildungsarbeit von und für die SAP-Community.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

AdvertDie Meinung 2